Erfolgreiche Webseiten

Wie höflich ist ihre Website?
Usability als Erfolgsfaktor der Kundenzufriedenheit

Gestatten, darf ich mich vorstellen? Ich bin Usability – Ihr Garant für mehr Kundenzufriedenheit auf Ihrer Unternehmenshomepage! Wie ich das mache? Ganz einfach: Ich bin höflich und zuvorkommend zu meinen Besuchern. Gerne verrate ich Ihnen, wie einfach das ist!

Was ist Usability? Eine Frage der Höflichkeit?

Wenn wir einen Laden betreten, dann freuen wir uns, wenn uns jemand zuvorkommend die Tür aufhält, wir herzlich begrüßt und unsere Wünsche im Nu erfüllt werden. Stellen Sie sich nun vor: Auch Ihre Unternehmenshomepage wäre ein Ort, an welchem sich Ihre Kunden sofort willkommen und gut betreut fühlen. Wer würde hier nicht gerne verweilen und sich lange umschauen? Genau das ist das Ziel von Usability: Interessenten das Gefühl zu geben, hier darfst Du Dich störungsfrei und so lange Du möchtest aufhalten und informieren. Dabei bezeichnet Usability (englisch: Nutzbarkeit) im wörtlichen Sinne die Nutzerfreundlichkeit einer Website. Das heißt, alle Maßnahmen, die darauf abzielen, dass Besucher schnell, intuitiv und barrierefrei den Weg durch Ihre Homepage finden, fallen in den Verantwortungsbereich der Usability. Damit ist Usability nicht nur ein wichtiger Qualitätsfaktor für Ihren Unternehmensauftritt, sondern spiegelt nicht zuletzt auch Ihre Auffassung von Kundenfreundlichkeit wider.

Usability
© Fotolia, #90968803, @ Dooder

Usability-Optimierung: So funktioniert Kundenfreundlichkeit online

Die Benutzerfreundlichkeit entscheidet vor allem über eines: den wirtschaftlichen Erfolg Ihrer Website. Denn je schneller sich Interessenten auf Ihrem Internetauftritt zurechtfinden, desto größer ist auch Ihre Chance Neukunden zu gewinnen und Ihren Umsatz zu steigern. Dabei umfasst die Usability-Optimierung insgesamt acht Hauptkriterien:

1. Eindeutigkeit: Kommunizieren sie klar

Speziell in Bezug auf das Webdesign ist es wichtig, dass Besucher sich auf einen Blick auf Ihrer Homepage orientieren können. Prüfen Sie daher:

  • Werden Buttons als Klickangebote wahrgenommen?
  • Sind Symbole allgemein verständlich?
  • Erkennen Besucher Links und verstehen sie auf Anhieb, wohin diese führen?
  • Fassen die Navigationspunkte des Hauptmenüs eindeutig den Inhalt der einzelnen Unterseiten zusammen?

2. Präzision: Formulieren Sie knapp und punktgenau

Online-Leser überfliegen Texte und lieben es, beim Querlesen die wichtigsten Informationen auf einen Blick erkennen zu können. Für die sprachliche Gestaltung Ihrer Website heißt das:

  • Verzichten Sie auf lange Schachtelsätze.
  • Strukturieren Sie längere Texte durch Zwischenüberschriften.
  • Heben Sie die wichtigsten Informationen optisch hervor.
  • Formulieren Sie insgesamt alle Textinhalte knapp und präzise.

3. Altbewährtes: Vertrauen Sie auf Bekanntes

Es gibt Bereiche im virtuellen Raum, die schon voller Tradition stecken. Dazu gehören insbesondere Navigationselemente, Symbole, Buttons, Einkaufswagen, Logo, etc. Sie sind nicht einfach nur da, sondern hinter Ihnen vermutet jeder Surfer immer eine bestimmte Funktion. So führt der Klick aufs Logo immer zur Startseite. Hinter „Über uns“, „Services“ oder „Kontakt“ sind immer Firmeninformationen, Kundendienstleistungen und Kontaktformular zu finden. Und am Einkaufswagen ist immer der aktuelle Warenbestand ablesbar. Enttäuschen Sie Ihre Besucher also nicht, indem Sie Neues und Unbekanntes in diesen Bereichen einführen. Nutzen Sie lieber dieses bekannte Wissen. Ihre Kunden werden es Ihnen mit einem längeren Aufenthalt auf Ihren Seiten danken.

4. Schnelligkeit: Fördern Sie die Orientierung

Surfer bringen wenig Zeit mit. Geht daher auf Ihrer Website alles schnell und ist alles auf einen Blick leicht auffindbar, dann werden Besucher auch gerne wieder vorbeischauen.

  • Sorgen Sie daher für kurze Ladezeiten auf Ihren Seiten.
  • Bieten Sie schnelle Orientierung durch klare Strukturen im Design.
  • Vereinfachen und verkürzen Sie die Wege zu den Hauptzielen und verlinken Sie wichtige Informationen schon von der Startseite.

5. Kontinuität: Gestalten Sie einheitlich

Weist das Design Ihrer Website eine konsequentes Design auf, dann finden sich Besucher besser zurecht. Das gilt vor allem für Erstbesucher.

  • Verwenden Sie daher immer die gleichen Bezeichnungen für bestimmte Funktionen.
  • Buttons sollten immer gleich gestaltet sein.
  • Das Hauptmenü sollte immer an derselben Stelle auffindbar sein.

6. Zielgruppengerecht: Verwenden Sie ein Design, das Ihren Kunden gefällt

Eine Homepage kann noch so nutzerfreundlich sein – wenn das Design Ihrer Zielgruppe optisch aber nicht gefällt, wird sie auch nicht mehr bei Ihnen vorbeischauen. Führen Sie daher eine Zielgruppenanalyse durch und passen Sie das Design Ihres Unternehmensauftritts an die Präferenzen Ihrer Zielgruppen an. Überlegen Sie auch:

  • Ist die Schrift für meine Zielgruppe gut lesbar (Größe, Art, Serifen)?
  • Spricht der Sprachstil meine Zielgruppe an?
  • Passen die Bilder und Medien zur Lebenswelt meiner Zielgruppe?
  • Wird die Farbgestaltung der Seite von meiner Zielgruppe als angenehm empfunden?

7. Effektiv: Stellen Sie sicher, dass Ihre Besucher das Gesuchte effizient erreichen

Öffnungszeiten, Telefonnummer, Bestellmöglichkeiten, Newsletteranmeldung, FAQs, Produktbeschreibung? Die Gründe, warum Interessenten auf Ihre Website kommen, sind vielfältig. Stellen Sie also sicher, dass die wichtigsten Informationen über maximal drei Klicks auffindbar sind.

8. Barrierefreiheit: Entfernen Sie virtuelle Stolpersteine

Wer Ihre Website aufsucht, der sollte nicht vor die virtuelle Wand laufen. Das heißt, Sie sollten Lästiges, Unüberwindbares und Fehlerhaftes von Ihrem Auftritt verbannen. Das kann folgende Bereiche betreffen:

  • Unleserliche Sicherheitsprüfungen, wie Captchas.
  • Erneute Wiedereingabe von Daten in Formulare nachdem der Kunde eine Seite zurückgegangen ist.
  • Fehlende Angaben in Formularen eindeutig ausweisen.
  • Nicht responsives Design. Das erschwert vor allem die Nutzung durch mobile Endgeräte.

Fazit

Die Usability ist eine bewährte Methode all jene Fallstricke von Ihrer Website zu verbannen, die potenzielle Kunden schnell wieder in die Flucht schlagen können. Ob die Steigerung der Nutzerfreundlichkeit durch Schrift und Design, die Optimierung der virtuellen Wegführung in Navigation und Linkstruktur, die Beseitigung von Barrieren in der Interaktivität und im Kundendialog oder die Ausweitung des Angebots von kundenorientierten Services und Funktionen – Usability ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg Ihrer Unternehmenspräsenz. Dabei steht auch im Online-Zeitalter noch ein einfaches Prinzip Pate: Wer höflich ist, gewinnt.

Sie möchten wissen, ob Ihre Homepage schon höflich ist? Gerne unterziehen unsere Online-Spezialisten Ihren Webauftritt einem umfassenden Usability-Test. Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt zu uns auf!

Kategorien

Profi Homepage Konstanz Icon

Erfolgreiche Homepage: Tipps für mehr Erfolg

Profi Homepage Konstanz Icon

Marketing: Möglichkeiten Ihre Kunden zu erreichen

Profi Homepage Konstanz Icon

Design: Moderne und funktionale Gestaltung

Technik

Technik:
Informationen rund um die Technik

Thema vorschlagen

Vorschlag

Kontakt

Please leave this field empty.

Keine Artikel mehr verpassen

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neuesten Beiträge sowie Tipps und Tricks rund um Online-Themen direkt in Ihr Postfach.

Kontakt

Please leave this field empty.

Neueste Beiträge

Neuestes Projekt