Erfolgreiche Webseiten

Online-Shop erstellen:
So verkaufen Sie online erfolgreich Teil II

Online-Shop aus dem Baukasten? Open-Source Shop-Software? Oder doch eine Shopsoftware exakt nach Maß? Im 2. Teil unserer Serie stellen wir Ihnen die wichtigsten Kriterien für die Auswahl der richtigen Online-Shop-Software vor.

Online-Shop - Profi-Homepage
© Gajus /stock.adobe.com (#70869411 - Online-Shop)

Die Wahl der richtigen Shop-Software

Ein Webshopsystem sollte immer auf Sie und Ihre Vorstellungen zugeschnitten sein. Dabei ist es entscheidend, ob Sie sich selbst aktiv einbringen möchten, oder ob Sie Installation, Wartung und technische Erweiterungen lieber in die Hände eines Dienstleisters geben. Generell haben Sie hier drei Möglichkeiten:

1. Open-Source-Software für Technikexperten

Als Open Source Software werden Webshopsysteme bezeichnet, die frei im Netz verfügbar sind und von zahlreichen Programmierern in Teamarbeit und oftmals ehrenamtlich realisiert wurden. Um diese kostenlosen Systeme erfolgreich zu installieren und an Ihre individuellen Vorstellungen anzupassen, benötigen Sie nicht nur Fachkenntnisse, sondern müssen auch viel Zeit investieren. Ist das für Sie nicht möglich, dann können Sie auch einen Dienstleister mit der Installation, Anpassung und Wartung der Open Source basierten Webshopsoftware beauftragen. Das kann die Kosten jedoch schnell in den vierstelligen Bereich steigern.

2. Miet-Webshop mit Servicepaket

Der Miet-Shop wird von einem professionellen Anbieter bereitgestellt und basiert in der Regel auf verschiedenen Modellen, die mittels unterschiedlicher Features individualisiert werden. Dabei umfassen die Zusatzfunktionen vielfältige Möglichkeiten:

  • Hinzufügen von Kategorien und Unterkategorien
  • Anlegen einer individuelle Navigation
  • Möglichkeit zur Produktbeschreibung und -bewertung
  • Suchfunktion
  • Einbindung bestimmter Zahlungsarten
  • Schnittstellen zu Versandunternehmen
  • Anbindung an Warenwirtschaftssysteme
  • Schnittstelle zur Buchhaltung
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Bereitstellung von Marketingtools, wie Newsletter, Rabatte, Gutscheine, etc.
  • Social-Media-Integration

Da der Anbieter in der Regel nicht nur die Installation und die regelmäßige Aktualisierung der Technik übernimmt, sondern auch einen technischen Support für plötzlich auftretende Fehlfunktionen bereithält, genießen Sie eine gewisse Sicherheit. Dabei wird dieses Sicherheits- und Servicepaket im Rahmen eines monatlichen Fixbetrages beglichen. Das macht die Kosten für einen Miet-Webshop nicht nur überschaubar, sondern letztlich auch sehr gut kalkulierbar.

3. Shop-Software exakt nach Maß

Verfügt Ihr geplanter Webshop über ein komplexes Warenangebot oder soll interaktive Angebote, wie zum Beispiel einen Konfigurator, bereitstellen, dann lohnt es sich, über einen Webshop nachzudenken, der exakt nach Ihren Vorstellungen programmiert wird und nachher wie aus „einem Guss“ erscheint. Sicherlich hat diese Leistung ihren Preis, doch diesen zahlen Sie dann nur einmal. Gerade langfristige Online-Projekte können hier nachhaltig profitieren. Die Kriterien für einen Online-Shop nach Maß orientieren sich dabei an diesen Fragen:

  • Umfasst Ihr Online-Sortiment weitaus mehr als 1.000 Artikel?
  • Wünschen Sie die Integration besonderer Zahlsysteme?
  • Wissen Sie, dass Ihr Online-Shop in Zukunft um zusätzliche Funktionen/Bereiche erweitert wird?
  • Benötigen Sie Zugang zu Schnittstellen externer Spezialsysteme?

Meist werden Kauf-Shops nicht vollständig neu programmiert, sondern setzen sich aus Open Source- oder Lizenz-Softwarebausteinen zusammen. Das Modularsystem ist hier jedoch weitaus flexibler, da es völlig frei von Baukastenvorgaben arbeitet und damit eine hohen Grad an individuellen Lösungen ermöglicht.

Fazit:

Sind Sie technisch versiert und verfügen über genügend Zeit, um ein Shop-System selbst zu installieren, anzupassen und zu warten, dann ist die kostenlose Open Source Variante sicherlich sehr attraktiv. Sind Sie hingegen Existenzgründer, möchten den Erfolg Ihrer Online-Shop-Idee erst einmal abwarten und gleichzeitig die technische Realisierung und Wartung in professionellen Händen wissen, dann bietet Ihnen der Miet-Shop eine hohe Sicherheit bei kalkulierbaren Fixkosten. Steht für Sie jedoch schon bei der Konzeption Ihres Online-Shops fest, dass dieser stetig erweitert werden wird und auch spezielle Features beinhalten soll, dann lohnt es sich durchaus, über eine individuelle Shoplösung zum einmaligen Festpreis nachzudenken.

Im 3. Teil unserer Artikelserie „Online-Shop erstellen: So verkaufen Sie online erfolgreich“ erfahren Sie, wie Sie Ihren Online-Shop effektiv organisieren und was Sie für eine erfolgreiche Warenwirtschaft wissen müssen.

Kategorien

Profi Homepage Konstanz Icon

Erfolgreiche Homepage: Tipps für mehr Erfolg

Profi Homepage Konstanz Icon

Marketing: Möglichkeiten Ihre Kunden zu erreichen

Profi Homepage Konstanz Icon

Design: Moderne und funktionale Gestaltung

Technik

Technik:
Informationen rund um die Technik

Thema vorschlagen

Vorschlag

Kontakt

Keine Artikel mehr verpassen

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neuesten Beiträge sowie Tipps und Tricks rund um Online-Themen direkt in Ihr Postfach.

Kontakt

Neueste Beiträge

Neuestes Projekt