Erfolgreiche Webseiten

Kostenlos? Individuell? Professionell?
Ihre 3 Möglichkeiten eine Homepage zu erstellen (Teil II)

Flexibel, kreativ und persönlich– diese Attribute zeichnen Freiberufler aus. Eigentlich beste Voraussetzungen, um für Ihre neue Homepage eine fachkundige und individuelle Unterstützung zu erhalten, oder?

Freelancer

Individuelle Homepageerstellung durch einen Freelancer

Als Unternehmer wissen Sie: Ihre Homepage ist das virtuelle Aushängeschild Ihres Geschäfts. Umso mehr Einfluss möchten Sie daher vielleicht auch auf deren grafische und inhaltliche Gestaltung nehmen. Gerade wenn Sie bei der Homepage-Erstellung nicht alle Fäden vollständig aus der Hand geben, Teile davon selbst beisteuern oder das spezielle Know-how von verschiedenen Fachleuten zusammenführen möchten, dann könnte die Beauftragung von Freiberuflern eine interessante Möglichkeit zur Erstellung einer hochindividuellen Homepage für Sie sein. Natürlich sind solche Überlegungen auch abhängig davon, wie Sie sich Ihre neue Homepage vorstellen und was Sie dort anbieten möchten. Ob Grafik, Webdesign, Corporate Design, Texte, Bilder, Videos oder Programmierung, die Beauftragung von Freelancern hat sowohl Vor- als auch Nachteile:

Vorteile einer Homepageerstellung durch Freelancer

  • Freiberuflich arbeitende Fachleute sind in der Regel zeitlich sehr flexibel und können dringende Aufträge auch einmal dazwischenschieben. Im Rückschluss bedeutet das natürlich auch, dass Sie als Auftraggeber nur dann bezahlen, wenn Sie auch tatsächlich etwas benötigen.
  • Bei der Beauftragung eines Freiberuflers sparen Sie also Lohnkosten und Sozialabgaben, da Sie letztendlich nur für die konkrete Tätigkeit bezahlen.
  • Freelancer verfügen schon allein aufgrund ihrer unterschiedlichen Auftraggeber über einen reichen und vielfältigen Erfahrungsschatz. Zudem sind sie in der Regel gut ausgebildet und bilden sich auch regelmäßig fort.
  • Freiberufliche können sich auch schnell in neue Sachverhalte einarbeiten und übernehmen hier nicht selten auch Schnittstellenfunktionen, wenn eine Tätigkeit zwischen zwei Fachbereichen angesiedelt ist.
  • Die freien Berufe stehen in einem starken Konkurrenzkampf untereinander. Qualität, Kommunikation und Zuverlässigkeit zeichnen sie daher aus. Das überrascht auch kaum, denn liefern Freelancer eine schlechte Leistung ab und erfüllen somit den Auftrag nicht, dann dürfen sie auch keine Bezahlung erwarten.
  • Die Beauftragung mehrerer Freelancer bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Homepage immer weiter und individueller ausgestalten zu können. Sie können hier das kreative und fachliche Potenzial von Freiberuflern voll ausschöpfen.

 

Nachteile einer Homepageerstellung durch Freelancer

  • Da Freelancer in der Regel alleine arbeiten, sind sie oftmals schlecht zu erreichen.
  • Die Kosten für einen Freelancer sind meist teuer, da er nach Zeitaufwand (Stundensatz) und nicht in Pauschalen abrechnet. Unter Umständen können hier hohe Kosten anfallen.
  • Aufgrund ihrer vielfältigen Fachkenntnisse und Spezialisierungen wechseln Freelancer auch des Öfteren zwischen Freiberuflichkeit, Angestelltenverhältnis oder einer Position als Geschäftspartner hin und her. Das wirkt sich nicht selten auch negativ auf die Zuverlässigkeit in der Kundenbetreuung aus.
  • Ein gut ausgelasteter Freelancer hat eventuell Schwierigkeiten Notfälle oder Änderungswünsche zeitnah zu bearbeiten oder sich auch fachlich immer auf dem aktuellsten Stand zu halten.
  • Vor dem Hintergrund ihrer fachlichen Spezialisierung sind Freelancer auch nicht immer in der Lage eine umfassende, fachübergreifende und kundengerechte Beratung anzubieten.
  • Nicht selten erscheint daher so manchem potenziellen Kunden die Zusammenarbeit mit einem Freelancer als nicht professionell genug.

Fazit

Freiberufliche Homepagespezialisten bieten zwar meist einen direkten, individuellen Kundenkontakt. Doch gerade wenn es darum geht, mehrere Freelancer zeitgleich an einem Projekt zu beschäftigen, kann es auch zu Schwierigkeiten kommen. Die Ursachen sind vielfältig und reichen von starken Qualitätsdifferenzen über sehr unterschiedliche Erfahrungshorizonte bis hin zur Ineffizienz in der zeitlichen Koordination der einzelnen Tätigkeiten. Als Unternehmer müssen Sie daher ganz genau überlegen: Wie viel Eigenengagement möchten Sie sich zumuten und wie viel Verantwortung wollen Sie für den Fall übernehmen, dass einzelne Teile Ihrer Homepage nicht professionell genug oder nicht fristgerecht fertiggestellt werden? Wenn Sie daher einen Partner für die Erstellung Ihrer Homepage suchen, der Ihnen professionell, zuverlässig und auch langfristig zur Seite steht, dann sollten Sie es vielleicht einmal bei einer Webagentur versuchen. Im letzten Teil unserer Artikelserie „3 Möglichkeiten eine Homepage zu erstellen“ stellen wir Ihnen die Vor- und Nachteile der Zusammenarbeit mit einer Webagentur ausführlich vor.

Kategorien

Profi Homepage Konstanz Icon

Erfolgreiche Homepage: Tipps für mehr Erfolg

Profi Homepage Konstanz Icon

Marketing: Möglichkeiten Ihre Kunden zu erreichen

Profi Homepage Konstanz Icon

Design: Moderne und funktionale Gestaltung

Technik

Technik:
Informationen rund um die Technik

Thema vorschlagen

Vorschlag

Kontakt

Bitte lasse dieses Feld leer.

Keine Artikel mehr verpassen

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neuesten Beiträge sowie Tipps und Tricks rund um Online-Themen direkt in Ihr Postfach.

Kontakt

Bitte lasse dieses Feld leer.

Neueste Beiträge

Neuestes Projekt