Marketing

Erfolgreiche Offerten:
So verfassen Sie Angebote, die kein Kunde ablehnt

Das Angebot ist Ihre Eintrittskarte zum potenziellen Neukunden. Beweisen Sie Feingefühl und Kundenorientierung durch Offerten, zu denen einfach kein Kunde „Nein“ sagen kann!

Offerte - Profi-Homepage
© kritchanut /stock.adobe.com (#136408200 - Offerte)

Mit Feingefühl auch langfristig zum Ziel

Angebote sind nicht einfach nur eine Beschreibung Ihrer Leistungen und Produkte, sondern bilden in der Regel auch immer die Grundlage für nachfolgende Geschäftsbeziehungen. Umso mehr Feingefühl ist bei der Formulierung Ihrer Angebote gefragt. Dabei müssen Sie einerseits Ihren potenziellen Kunden von sich überzeugen. Andererseits aber auch schon weit in die Zukunft denken. Dieser Spagat gelingt Ihnen mit diesen Tipps garantiert:

Das Gespräch: Seien Sie persönlich da, um Angebote nach Maß zu erstellen

Bevor ein konkretes schriftliches Angebot erstellt werden kann, ist ein Gespräch sehr hilfreich. Denn nur in der persönlichen Kommunikation kann der potenzielle Kunde seine individuellen Wünsche detailliert beschreiben, seine Ziele formulieren und die bisherigen Probleme ausführlich darlegen. Im Gegenzug lernen Sie das tägliche Geschäft des Kunden kennen, erhalten Einblicke in sein Unternehmen und können daraufhin auch alle Bedürfnisse ausreichend in Ihrem Angebot berücksichtigen. Während auf diese Weise eine maßgeschneiderte Offerte exakt nach Bedarf und mit einer konkreten Zielvorgabe entsteht, fördert das gegenseitige Kennenlernen aber auch grundsätzlich die Kommunikation zwischen den Vertragspartnern. Denn gerade bei Kooperationen, denen komplexe Projekte zugrunde liegen und die daher auf einen längeren Zeitraum ausgelegt sind, bildet das persönliche Kennenlernen auch immer eine wertvolle Vertrauensbasis.

Die Angebotsbeschreibung: Ihr unvergesslicher Auftakt

Am Beginn eines Angebots steht immer die Beschreibung der angefragten Leistung. Setzen Sie hier ein Ausrufezeichen, indem Sie die angefragte Leistung nicht aus Ihrer Sicht beschreiben, sondern aus Kundensicht. Fragen Sie daher, was möchte der Kunde wirklich durch die Zusammenarbeit mit Ihnen erreichen? Sie werden schnell merken, dass der potenzielle Kunde zwar konkret ein neues Badezimmer, einen neuen Schlagbohrer oder eine neue Homepage möchte. Doch eigentlich wünscht er sich etwas ganz anderes: nämlich einen Ort, an dem er entspannen kann und der leicht zu pflegen ist. Eine Maschine, die schnell und einfach Löcher in verschiedene Materialien bohrt. Oder eine Website, die mehr Kunden anspricht, Produkte modern präsentiert und das Unternehmensimage gelungen unterstreicht. Wagen Sie es daher und beschreiben Sie eine Leistung, die den Kunden bei der Realisierung seiner individuellen Ziele erfolgreich unterstützt.

Die Sprache: Stellen Sie den Kunden in den Mittelpunkt

Mit der Sprache signalisieren Sie, dass Sie sich in Ihr Gegenüber hineinversetzen können. Formulieren Sie daher Ihr Angebot so, dass es zu Ihrem Kunden passt. Sprechen Sie ihn höflich, direkt und auch namentlich an, dann beweisen Sie, dass Sie ihn und seine Problematik wahrnehmen und zu deren Lösung aktiv beitragen möchten. Das gilt nicht zuletzt auch für den Schluss Ihres Angebots. Unterstreichen Sie hier noch einmal alle Vorteile, die eine Kooperation mit Ihnen bietet und stellen Sie eventuelle Zusatzleistungen, wie Kundendienst, Rabatte oder Korrekturen, vor. Setzen Sie anschließend eine konkrete Frist für die Gültigkeit Ihres Angebots und heben Sie diese gestalterisch hervor. So gewinnt Ihr Angebot an Attraktivität, da es nur für eine bestimmte Zeit gültig ist.

Fazit:

Das Geheimnis eines erfolgreichen Angebots liegt darin, den Kunden und seine individuellen Wünsche und Bedürfnisse zu verstehen. Dieses Verständnis erhalten Sie vor allem in einem persönlichen Gespräch, das idealerweise direkt im Unternehmen des potenziellen Kunden stattfindet. Die gewonnenen Einblicke helfen Ihnen, anschließend ein Angebot zu erstellen, dass nicht nur exakt die Wünsche des Kunden aufgreift, sondern auch aufzeigt, wie bestehende Probleme durch Ihr Engagement gelöst werden können. Bleiben Sie in der Sprache direkt und setzen Sie eine gut sichtbare Frist, dann beweisen Sie nicht nur persönliches Interesse, sondern machen Ihr Angebot auch noch attraktiver. Beides trägt dazu bei, dass Ihr Angebot auffällt und somit dem potenziellen Kunden länger im Gedächtnis bleibt.

Kategorien

Profi Homepage Konstanz Icon

Erfolgreiche Homepage: Tipps für mehr Erfolg

Profi Homepage Konstanz Icon

Marketing: Möglichkeiten Ihre Kunden zu erreichen

Profi Homepage Konstanz Icon

Design: Moderne und funktionale Gestaltung

Technik

Technik:
Informationen rund um die Technik

Thema vorschlagen

Vorschlag

Kontakt

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme über die von Ihnen erteilten Kommunikationskanäle. Ihre weiteren Betroffeneninformationen entnehmen Sie bitte Abschnitt I. unserer Datenschutzerklärung.

Keine Artikel mehr verpassen

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neuesten Beiträge sowie Tipps und Tricks rund um Online-Themen direkt in Ihr Postfach.

Kontakt

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme über die von Ihnen erteilten Kommunikationskanäle. Ihre weiteren Betroffeneninformationen entnehmen Sie bitte Abschnitt I. unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Neuestes Projekt