Erfolgreiche Webseiten

DSGVO:
Die neuen Rechte Ihrer Kunden und was das für Sie als KMU bedeutet (Teil I)

Seit 25. Mai 2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung europaweit in Kraft. Doch wie schätzen Kunden eigentlich ihre neuen Rechte ein? Und was bedeutet das für Sie als KMU?

! Da die Gesetzgebung und Rechtsprechung in einigen Fällen bisweilen unklar ist, sind Änderungen und Ergänzungen der hier angegebenen Informationen im Laufe der Zeit nicht auszuschließen und jederzeit möglich. Somit sind alle Angaben ohne Gewähr. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die nachstehenden Informationen keine Rechtsberatung darstellen und eine solche auch nicht ersetzen können. Eine Haftung unsererseits wird daher nicht übernommen.

DSGVO - Profi-Homepage
© Zerbor/stock.adobe.com (#196642441, Tastatur mit beschrifteter Taste - DSGVO)

Die DSGVO – Was ist das?

Fast unsere gesamte private, berufliche und geschäftliche Kommunikation erfolgt inzwischen über den virtuellen Raum des Internets. Dabei durchlaufen unsere persönlichen Daten den digitalen Raum und werden dort an unterschiedlichsten Stellen gespeichert und für verschiedenste Zwecke verwendet. Bislang wussten Verbraucher jedoch in der Regel nicht, welche Daten über sie wo und zu welchem Zweck gespeichert werden. Um das Recht auf Auskunft über den Weg, den die persönlichen Daten im Internet nehmen, zu stärken, entwarf die Europäische Union schon vor einigen Jahren eine „Verordnung zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutzgrundverordnung)“.
Obwohl die DSGVO schon am 27. April 2016 beschlossen worden war, wurde den EU-Mitgliedsstaaten bis zum 25.05.2018 Zeit gelassen, um die Bestimmungen der Verordnung gesetzeskonform umzusetzen. Seither ist ein Vierteljahr vergangen. Grund genug, einmal nachzufragen: Was hat sich seit der Einführung der DSGVO verändert? Wie nehmen Kunden Ihre neuen Rechte wahr? Und was bedeutet dies für Sie als KMU?

Personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO

Um der Bedeutung, welche die DSGVO für die Beziehungen zu Kunden, Gästen und Patienten hat, auf den Grund zu gehen, ist es erst einmal ratsam, grundlegende Fragen zu klären, wie zum Beispiel: Was sind eigentlich personenbezogene Daten? Welche Informationen sind damit gemeint? Und für wen gilt dann eigentlich die DSGVO? Dabei legt die DSGVO in § Art. 4 Abs. 1 Nr. 1 eindeutig fest:

  1. „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;

Dementsprechend sind personenbezogene Daten all jene Daten, die einen Menschen eindeutig identifizierbar machen. Das heißt, von Namen, Wohnort und Kfz-Zeichen über Online-Kennung, Kreditkartennummer und IP-Adresse bis hin zu Merkmalen, wie Aussehen, Sprachkenntnisse und Religion, Daten, die eindeutig Auskunft zu einer bestimmten Person geben können, bedürfen laut DSGVO nicht nur eines sensibleren Umgangs, sondern auch eines ganz besonderen Schutzes. Doch gilt die DSGVO auch für Sie als KMU?

Für wen gilt die DSGVO?

Grundsätzlich betrifft die DSGVO Unternehmen, die personenbezogene Daten erfassen, verarbeiten und speichern. Darunter fallen sowohl Daten von Kunden, Gästen und Patienten als auch die Daten der eigenen Mitarbeiter. Ob Sie nun eine Arztpraxis betreiben, Restaurantinhaber sind oder als Handwerker einen Betrieb führen, sobald personenbezogene Daten in Ihrem Unternehmen verarbeitet werden, muss Ihr Betrieb die DSGVO-Richtlinien umsetzen. Was das für Sie als KMU ganz konkret bedeutet und welche einzelnen Rechte Ihrer Kunden/Gäste/Patienten Sie hier besonders beachten müssen, das erfahren Sie in Teil II unserer Artikelserie „DSGVO: Die neuen Rechte Ihrer Kunden und was das für Sie als KMU bedeutet“.

Kategorien

Profi Homepage Konstanz Icon

Erfolgreiche Homepage: Tipps für mehr Erfolg

Profi Homepage Konstanz Icon

Marketing: Möglichkeiten Ihre Kunden zu erreichen

Profi Homepage Konstanz Icon

Design: Moderne und funktionale Gestaltung

Technik

Technik:
Informationen rund um die Technik

Thema vorschlagen

Vorschlag

Kontakt

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme über die von Ihnen erteilten Kommunikationskanäle. Ihre weiteren Betroffeneninformationen entnehmen Sie bitte Abschnitt I. unserer Datenschutzerklärung.

Keine Artikel mehr verpassen

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neuesten Beiträge sowie Tipps und Tricks rund um Online-Themen direkt in Ihr Postfach.

Kontakt

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme über die von Ihnen erteilten Kommunikationskanäle. Ihre weiteren Betroffeneninformationen entnehmen Sie bitte Abschnitt I. unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Neuestes Projekt