Erfolgreiche Webseiten

Die perfekte Headline?
5 Tipps, wie Ihre Headline zum Erfolg wird!

Die perfekte Überschrift muss vielen gefallen: Ihren Zielgruppen, Google, zufälligen Surfern. Doch was macht den Erfolg einer Headline eigentlich tatsächlich aus? 5 Tipps.

News headlines
© Pixelbliss /stock.adobe.com (#25419840 - News Headlines)

Welche Bedeutung hat die Headline?

Sie ist nicht nur der Aufmacher, sondern auch die Abrundung eines Artikels, die Headline. Als erste Informationsquelle eines Artikels führt die Headline aber nicht nur ins Thema ein, sondern macht auch neugierig auf mehr. Eine gute Headline erreicht daher mehr Leser und das heißt im Onlinebereich auch immer mehr Traffic, also mehr Besucher auf Ihrer Website. Damit diese Ihren Artikel jedoch überhaupt im Internet auffinden, müssen Sie bei der Headline-Formulierung auch die Bewertungskriterien von Google berücksichtigen. Was ist also bei einer perfekten Headline Pflicht? Und was ist die Kür? Diese 5 Tipps helfen Ihnen dabei, Ihre Überschriften zielgruppengenau zu formulieren, für Suchmaschinen interessant zu sein und damit letztendlich auch ein deutliches Plus an Interesse für Ihr Angebot im Internet zu wecken:

1. Signalwörter, die zum Erfolg führen

Ja, es stimmt: Studien haben herausgefunden, dass Headlines, die bestimmte Signalwörter beinhalten, öfter geklickt werden als Überschriften ohne diese besonderen Phrasen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Leicht
  • Wie man…
  • Kredit
  • Heilung
  • Magisch
  • Kostenlos
  • Einfach
  • Tipp
  • Trick
  • Erstaunlich
  • Geheimnis
  • beste
  • immer
  • Foto
  • unglaublich

2. Zahlen wecken Neugier

Sie sehen es selbst: auch wir haben die Headline dieses Artikels so gewählt, dass er möglichst viele Signale an Sie als Leser sendet. Darunter fallen auch Zahlen. Denn Zahlen vermitteln Sicherheit, Seriosität, Glaubwürdigkeit und machen deutlich: dieser Artikel wird allein schon aufgrund der Aufzählung übersichtlich strukturiert sein und Sie daher wenig Lesezeit kosten. All diese Überlegungen bewirken, dass die Klickhemmschwelle deutlich sinkt.

3. Fragen ist menschlich

Von Natur aus stellt der Mensch Fragen. Werden ihm Fragen präsentiert, dann folgt er diesen intuitiv – aus dem einfachen Grund, weil er die Antwort erfahren möchte. Ein Fragezeichen in der Headline weckt daher nicht nur die Neugier Ihrer potenziellen Leser, sondern bringt diese auch dazu, zunächst selbst eine Antwort auf die gestellte Frage zu finden. Hat der Leser auf Ihre Frage in der Headline seine ganz individuelle Antwort gefunden, dann leitet ihn seine Neugier ganz automatisch weiter: er möchte nun wissen, ob seine Antwort auch richtig ist und klickt daher auf Ihren Artikel.

4. Superlative befriedigen Sensationslust

Vielleicht kennen Sie das: wer mit Superlativ-Wissen glänzt, ist ein gefragter Gesprächspartner. Daher wollen sich Menschen auf diesem Gebiet auch immer Wissen aneignen. In der Headline sind daher Superlative sehr erfolgreich. Vor allem aber auch dann, wenn sie ins Negative verkehrt werden. Das heißt, machen Sie aus den „besten Tipps“ doch einfach einmal die „schlimmsten No-Gos“ und Sie werden eine signifikante Steigerung Ihrer Klickrate bemerken.

5. Direkte Ansprache

In der Anonymität des Internets ist die direkte Ansprache per „Du“ oder „Sie“ ein Highlight für Surfer. Er fühlt sich wahrgenommen und wird dem Text gegenüber aufmerksamer. Formulieren Sie die direkte Ansprache zudem in Kombination mit den oben genannten Signalwörtern, dann führt das nicht selten sogar zu einer Identifikation mit der Headline. So könnte die Headline „5 Tipps für KMU: Wie optimieren Sie Ihr Marketing?“ beim Leser nicht nur die Reaktion hervorrufen „Ja, das Problem kenne ich!“, sondern im besten Fall auch „Ja, das bin ja ich!“

Fazit:
So hat Ihre Headline Erfolg!

Als Informationsquelle Nr. 1 kommt der Headline eine ganz besondere Bedeutung zu: sie umreißt die Artikelthematik kurz und bündig und verführt überdies zum Weiterlesen. Um diese Ziele zu erreichen, muss die perfekte Headline jedoch fünf Kriterien erfüllen: neben bestimmten Signalwörtern und persönlicher Anrede senden Superlative und Zahlen wichtige Botschaften über die Struktur des Artikels. Der Impuls zum Weiterlesen wird jedoch am häufigsten durch Fragezeichen geweckt. Gelingt es Ihnen außerdem, eine Headline zu formulieren, die eine smarte Kombination aus diesen fünf Kriterien bildet, dann stehen Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit auch bei Google ganz oben!

Kategorien

Profi Homepage Konstanz Icon

Erfolgreiche Homepage: Tipps für mehr Erfolg

Profi Homepage Konstanz Icon

Marketing: Möglichkeiten Ihre Kunden zu erreichen

Profi Homepage Konstanz Icon

Design: Moderne und funktionale Gestaltung

Technik

Technik:
Informationen rund um die Technik

Thema vorschlagen

Vorschlag

Kontakt

Bitte lasse dieses Feld leer.

Keine Artikel mehr verpassen

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neuesten Beiträge sowie Tipps und Tricks rund um Online-Themen direkt in Ihr Postfach.

Kontakt

Bitte lasse dieses Feld leer.

Neueste Beiträge

Neuestes Projekt