Erfolgreiche Webseiten

Datenschutz und Urheberrecht
Das müssen Sie auf Ihrer Unternehmenswebsite beachten

Ist die Rede von Unternehmenshomepages, dann schwingen die Themen Datenschutz und Urheberrecht immer mit. Doch welche Daten fallen eigentlich überhaupt unter den gesetzlichen Schutz? Und was müssen Sie bei den Inhalten Ihrer Website konkret beachten?

Datenschutz-Wordcloud

So ist Ihre Unternehmenswebsite gesetzeskonform

Als Website-Inhaber sehen Sie sich immer wieder mit der Frage konfrontiert: Sind meine Inhalte gesetzeskonform und wie erkenne ich, wenn dies nicht der Fall ist? Dabei müssen Sie sowohl bei der Wahl der Fotos, Texte und Grafiken auf Ihrer Website sehr aufmerksam sein als auch in der Interaktion mit Ihren Seitenbesuchern:

Kontaktformular: Das sieht der Gesetzgeber vor

Ein Kontaktformular erhebt persönliche Daten vom Nutzer. Dabei muss jedoch Folgendes eingehalten werden:

 

  • Datensparsamkeitsprinzip: Es dürfen nachweislich nur jene Daten erhoben werden, die zur Bearbeitung der Anfrage unbedingt notwendig sind. Das heißt, soll nur eine Anfrage beantwortet werden, dann reichen Anrede, Vor- und Zuname aus. Soll jedoch etwas bestellt/geliefert werden, ist die Eingabe von Liefer- bzw. Rechnungsadresse rechtens.

 

  • Zweckbindungsprinzip: Personendaten dürfen nur für den jeweiligen Zweck (Anfrage, Bestellung) gespeichert werden, danach müssen sie gelöscht werden.

 

  • Transparenzgebot: Jede Person, deren Daten gespeichert werden sollen, muss im Vorfeld über diese Speicherung der persönlichen Daten umfassend informiert worden sein. Sollen die Daten länger als gesetzlich vorgegeben gespeichert werden oder werden die Daten sogar an Dritte weitergegeben, dann muss der Betroffene dem ausdrücklich zustimmen.

 

  • Datenverschlüsselung: Um personenbezogene Daten überhaupt juristisch korrekt übertragen zu dürfen, müssen diese nachweislich verschlüsselt versandt werden. Als gängige Form der Datenverschlüsselung für Kontaktformulare gilt die SSL-Verschlüsselung.

Urheberrecht bei Website-Inhalten

Unter das Urheberrecht für Online-Inhalte fallen diese beiden Varianten:

 

  • Urheberrecht für selbst erstellte Inhalte

Nicht jede einzelne Website ist urheberrechtlich von Relevanz, das hat zumindest ein Urteil des LG Köln aus dem Jahr 2007 klar herausgestellt. Darin erläutert der zuständige Richter: „Allein ein einheitliches Design und eine alltägliche grafische Gestaltung der Benutzeroberfläche genügt indes… nicht für das Erreichen der erforderlichen Schöpfungshöhe.“ Unter das Urheberrecht fallen folglich nur solche Websites, die hochindividuell erstellt sind und deren Inhalte sich durch eine außergewöhnliche Kreativität von der Mehrheit der Websites deutlich abheben.

 

  • Urheberrecht für Inhalte, die aus anderen Quellen stammen

Werden Inhalte aus externer Quelle auf der eigenen Website verwendet, dann greift das Urheberrecht deutlicher: denn hier wird zwischen der kommerziellen und der redaktionellen Nutzung unterschieden. Während die redaktionelle Nutzung die Verwendung in Blogs, Nachrichtenportalen, Online-Zeitungen und Online-Zeitschriften vorsieht, meint die kommerzielle Nutzung den werblichen Aspekt der Publikationsumgebung. Insbesondere Flyer, Werbeanzeigen, E-Mail-Werbung, Bannerwerbung oder Videowerbung sind hier gemeint. Aber auch wer die Texte, Fotos, Grafiken und Designs anderer ohne Erlaubnis/Nutzungslizenz einfach in die eigene Unternehmenswebsite einbindet, der handelt werblich. Denn die Unternehmenswebsite dient nur einem Zweck: sie möchte online auf sich aufmerksam machen und damit Kunden werben.

Fazit

Viele Fragen rund um Datenschutz und Urheberrecht im Internet liegen heute zwar noch in einer juristischen Grauzone, doch die Abgrenzungen zwischen legal und illegal werden von deutschen Gerichten immer markanter gezogen. Daher ist es nur von Vorteil, wenn Sie Ihre – kommerzielle Zwecke verfolgende – Unternehmenswebsite schon von vorneherein rechtlich unbedenklich realisieren. Von der korrekten Umsetzung eines Kontaktformulars über die SSL-verschlüsselte Übermittlung und datenschutzkonforme Speicherung persönlicher Daten bis hin zur juristisch einwandfreien Verwendung von Online-Inhalten, die Online-Experten von profi-homepage.de beantworten gerne Ihre Fragen zum Thema Datenschutz und Urheberrecht bei Unternehmenshomepages.

Kategorien

Profi Homepage Konstanz Icon

Erfolgreiche Homepage: Tipps für mehr Erfolg

Profi Homepage Konstanz Icon

Marketing: Möglichkeiten Ihre Kunden zu erreichen

Profi Homepage Konstanz Icon

Design: Moderne und funktionale Gestaltung

Technik

Technik:
Informationen rund um die Technik

Thema vorschlagen

Vorschlag

Kontakt

Bitte lasse dieses Feld leer.

Das könnte Sie auch interessieren: E-Mail Sicherheit

Keine Artikel mehr verpassen

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neuesten Beiträge sowie Tipps und Tricks rund um Online-Themen direkt in Ihr Postfach.

Kontakt

Bitte lasse dieses Feld leer.

Neueste Beiträge

Neuestes Projekt